Fröhliche Unterhaltung mit dem "Frohsinn" Nieder-Weisel e.V.

Theater "Kuddelmuddel in Babbelbach"

Ein heilloses, aber unfassbar unterhaltsames Durcheinander

Die Theatergruppe 2021
Die Theatergruppe 2021

 

Der Frohsinn veranstaltete zwei kurzweilige Theaterabende in der Mehrzweckhalle Nieder-Weisel 

 

Das Theaterstück "Kuddelmuddel in Babbelbach" unterhielt die anwesenden Gäste für einige Stunden und sorgte für zahlreiche Lacher und feuchte Augen. 

 

Von einem allein gelassenen Baby, so einigen untreuen Dorfbewohnern, über Rattengift im selbst gebrannten Kirschlikör und unfassbar leckeren Glückskeksen, bis hin zu einem Pfarrer, der vermutlich die falsche Kräutertee-Mischung getrunken hat oder vielleicht auch das falsche "Gras" geraucht hat, einer Oma, die nur redet, wenn sie Lust hat, einer Leiche, die keine ist und einem verschwundenen Traktor - das Stück bot zahlreiche Verwirrungen und Verstrickungen, die am Ende alle von der Dorfpolizistin aufgelöst werden konnten. Ein heilloses aber unfassbar unterhaltsames Durcheinander!

 

Die Darsteller/innen und ihre Rollen: Susanne Jung (Edda Ackermann), Dirk Bruning (Rudi Ackermann), Claudia Krausgrill (Henni Sanddorn), Susanne Maas-Amos (Oma Lilian Ackermann), Mareike Hartmann (Betty Ackermann), Beate Mädel (Aline Rotfuchs), Gerhard Häuser (Pfarrer Tilo von Hibbenlig), Bianca Marx (Uschi Kaiser), Marcel Hofmann (Michel Asbach) und Isabella Bergweiler (Veronica Kaiser).

 

Als Souffleuse fungierte Ulrike Kahmann und hinter der Bühne sorgte Bernd Kahmann für die gesamte Technik samt Babygeschrei und Gewitterambiente. Gesamtverantwortlich für die Theater-Organisation, Regie, das Script und die Rollenverteilung war Roswitha Häuser. 

 

Dank geht an alle, die bei Auf- und Abbau, in der Küche, hinter der Theke, als Kellner, an der Kasse und an der Kamera tatkräftig zum Gelingen dieser zwei Abende beigetragen haben und auch an alle Anwesende, die mit Verständnis für alle geltenden Maßnahmen die beiden Abende als Zuschauer besucht und unterstützt haben.  

 

Kinderchor saß bei Stockbrot zusammen

 

Im Anschluss an die letzte Singstunde vor den Herbstferien verbrachten die Kinder des Kinderchores "Voice Paradise" gemeinsame Zeit am Lagerfeuer. 

Bei Stockbrot und Marshmallows saß man gemütlich zusammen und ließ den Abend nach der Singstunde ausklingen.

 

Alle freuen sich aber auch schon jetzt auf die nächste Singstunde am 28. Oktober um 17:30 Uhr im Rathaussaal am Marktplatz Nieder-Weisel.

 

Neue Kinder (ab 5 Jahre / im Vorschulalter) sind jederzeit herzlich willkommen. 

Sing mal Pop! Workshop war voller Erfolg

“Frohsinn” singt Alice Cooper

 

Unter dem Motto “Sing mal Pop” hatte der Gesangverein Frohsinn am vergangenen Wochenende nach Nieder-Weisel eingeladen. “Was ist eigentlich Pop?” und “Wie kann ein traditioneller Chor auch populäre Musik singen?”, das waren die wichtige Leitfragen, mit denen sich über 40 Sängerinnen und Sänger, nicht nur vom Frohsinn, aktiv auseinandersetzten. Mit Hygienekonzept und gemäß der 3G-Regelung fand der lang geplante und organisierte Gesangsworkshop am 02. und 03. Oktober in der Mehrzweckhalle statt. Hier weiterlesen...

 

Singstunde am Geburtstag des Chorleiters

 

Vergangenen Donnerstag hatte der Chorleiter des Kinderchores Martin Bauersfeld Geburtstag.

Die Kinder freuten sich sehr mit ihm gemeinsam zu feiern. 

 

Hier bekam Martin auch ein Geschenk des Vereins überreicht. 

Auftritt beim Butzbacher Kultursommer am 16.09.

Der Große Chor des Frohsinn
Der Große Chor des Frohsinn
Der Kinderchor "Voice Paradise"
Der Kinderchor "Voice Paradise"

Am Donnerstag Abend traten der Kinderchor "Voice Paradise" und der Große Chor gemeinsam bei einem zweistündigen Konzert auf dem Butzbacher Marktplatz auf. Im Rahmen des Kultursommers gab es eine abwechslungsreiche musikalische Weltreise, ein Gewinnspiel für die Zuhörer, und die ein oder andere kleine Überraschung. Weitere Infos zum Auftritt sind hier zu entdecken!

Senioren-Kaffeeklatsch

Kinderchor "Voice Paradise"
Kinderchor "Voice Paradise"

Mit einer Einladung zum Senioren-Kaffeeklatsch überraschte der Verein kürzlich seine aktiven und passiven Mitglieder über 60 Jahre.

 

Da die Geselligkeit leider in den vergangenen Monaten recht kurz kam, weder Grillfest noch Theater veranstaltet werden konnten, nahmen viele die Einladung an und kamen vergangenen Sonntag in der Halle Dein zusammen. Auch wenn das Wetter nicht sonderlich sonnig war, schmälerte das nicht die gute Laune aller Anwesenden. 

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Susanne Maas-Amos wurde das leckere Kuchenbuffet eröffnet. Als besonderer Programmpunkt des Nachmittags kamen die Kinder des Kinderchores mit ihrem Chorleiter Martin Bauersfeld vorbei und erheiterten mit ihrem Gesang die Gäste. 

 

Für alle war dies eine schöne Möglichkeit, sich einmal wieder zu sehen. Ein Dank an dieser Stelle geht an alle Helfer bei Auf- und Abbau, an der Kuchentheke und der Familie Häuser für das Bereitstellen der Halle Dein. 

 


Viele musikalische Pläne für Herbst und Winter

Mehr zu den einzelnen Terminen* erfahrt ihr, wenn ihr auf die entsprechenden Termine klickt:

KULTURSOMMER in BUTZBACH 

am 16. September von 18 - 20 Uhr 

SING MAL POP! WORKSHOP mit Matthias Schmidt am 2. und 3. Oktober in der MZH

THEATERAUFFÜHRUNGEN 

29. und 30. Oktober in der MZH 

WEIHNACHTSKONZERT  am 12. Dezember

mit Gospelworkshop von 10.- 12. Dezember 

 

*alles immer unter Beachtung der geltenden Abstandsregeln und vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen 


Martin Bauersfeld übernimmt die gesamte musikalische Leitung zum 1. September

 

Bereits seit Mai sind beim Frohsinn Nieder-Weisel alle Chorgruppen wieder in den Singstundenbetrieb eingestiegen. Vorläufig sind die Proben der Chorgruppen “Gemischter Chor”, Männerchor und Singcredibles zusammengelegt, und dies wird auch bis zum Jahresende erst einmal so beibehalten. Dank der Familie Häuser können dieser neue “Große Chor” und auch der Kinderchor “Voice Paradise” in der Maschinenhalle Dein "open air" und so auch unter Einhaltung aller Hygienevorgaben proben. 

Auch wurde in der Zwischenzeit mit Martin Bauersfeld ein neuer Chorleiter gefunden, der ab 1. September neben der Leitung des Kinderchores auch den Dirigentenstab des großen Chores übernimmt.

 

Alle freuen sich schon sehr auf die 1. Singstunde mit Martin am 1. September!

 

Kanu-Tour auf der Lahn

Schon lange geplant und vorbereitet war für alle aus dem "Großen Chor" eine Kanu-Tour auf der Lahn. Mitte Juli trafen sich 26 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 13 und 70 zur Abfahrt nach Weilburg, um sich dieses Abenteuer nicht entgehen zu lassen. Nach strenger Einweisung wurden die Schwimmwesten und Paddel ausgeteilt, und in 3er und 4er Gruppen wurden alle mit ihren Kanus zu Wasser gelassen, um die Lahn abwärts bis Aumenau zu paddeln. Erstes Ziel war die Anlegestelle Gräveneck, wo das Mittags-Picknick geplant war.

Nach dem etwas abenteuerlichen Schiffstunnel hinter Weilburg und einer weiteren Schleuse kamen hier alle sieben Boote gemeinsam an. Auch wenn hier mal ein Hecke gestreift oder dort einem Gebüsch ein kurzer Besuch abgestattet wurde, und auch hin und wieder die Lahn rückwärts befahren wurde, kamen alle Kanuten mehr oder weniger trocken an der geplanten Anlegestelle an. Nach einer kleinen Stärkung ging es auf die 2. Etappe von 8 km.

Am Tagesziel, dem Piratenlager Aumenau, wartete ein großes Grillbuffett mit Salaten und weiteren leckeren Beilagen auf die hungrigen Paddler. Bei frisch gezapftem Bier und guter Stimmung ließen alle gemeinsam den sonnigen Tag ausklingen. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an den 2. Vorsitzenden Matthias Dubowy, für die Idee, die Planung und die Organisation dieses Ausfluges.


Kinderchor macht Ausflug in die Lochmühle

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Voice Paradise Kinder des "Frohsinn" mit einigen Betreuern am 2. Juli auf zu einem Ausflug in die Lochmühle nach Wehrheim. Startpunkt im Freizeitpark war die extra reservierte Grillhütte “Schwanennest”, und schon bald war von den kleinen Sängerinnen und Sängern nichts mehr zu sehen. Ob Trekkerfahren, Eselreiten oder die rasante Fahrt mit der Eichhörnchenbahn, für jeden Geschmack war etwas dabei. Stärken konnten sich die Kinder mittags an frisch gegrillten Würstchen in der Grillhütte, und gegen 15.30 Uhr fuhr die erschöpfte aber glückliche kleine Truppe dann wieder zurück Richtung Nieder-Weisel. Endlich sind solche Aktionen wieder möglich! 

Es wurde wieder geheiratet:

 

 

Auch eine Abordnung aus Aktiven des "Frohsinn" stand mit Rosen (und mit Abstand) zu

Ehren des Brautpaares Spalier und überbrachte

zahlreiche Glückwünsche. 

 

 

Wir starten wieder mit unseren Proben!

Dank der niedrigen Corona-Inzidenzwerte im Wetteraukreis dürfen wir endlich wieder proben! Mit angepasstem Hygienekonzept und nach Genehmigung durch das Ordnungsamt Butzbach in Abstimmung mit dem Wetteraukreis starten wir unsere Open-Air Singstunden in der Halle Dein wieder! 

  • Mittwochs treffen sich alle Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores, des Männerchores und der Singcredibles zur gemeinsamen Singstunde ab 19.30 Uhr in der Halle Dein (bis ca. 21 Uhr)

  • Donnerstags probt der Kinderchor von 17.30-18.30 Uhr in der Halle Dein

Jeder bringt zur Probe bitte seine Noten, bei Bedarf ein eigenes Getränk und einen Mundschutz / eine Maske mit! Außerdem bitte an wetterangepasste Kleidung denken!

 

Frohsinn-Nachwuchs sagt DANKE


Grüße vom Frohsinn-Familien Zuwachs ;-)

"Frohsinn" - das sind wir!

Unsere Chorgruppen:

Gemischter Chor        


TEst

Unser Motto lautet: 

 

 "Gemeinschaft (er)leben" !!

 

Sie möchten auch gerne in Gemeinschaft Musik machen? Dann schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei. Wir heißen jeden Interessierten immer herzlich willkommen.

Erfahren Sie hier mehr über die einzelnen Chorgruppen und ihre Proben-Termine.

 

Singstunden:

....werden zum entsprechenden Zeitpunkt wieder rechtzeitig bekannt gegeben. 

Kontakt:

Gemischter Chor "Frohsinn"

Nieder-Weisel e.V.

 

vorm. Männerchor 1888

Nieder-Weisel

 

Zum Bahnhof 46

35510 Butzbach

Email: info@frohsinn-erleben.de